September 21, 2021

Trinidad gilt neben Havanna als eine der schönsten Städte Kubas. Und wir wurden nicht enttäuscht!

Dank unserer Formel-1-Reise nach Trinidad kamen wir am frühen Abend an. Hier trafen wir Frank Heindel, unseren guten Engel und unser Backup-System, wenn es darum ging, Casa Particulares zu buchen. Ich hatte Frank durch einen Freund aus Berlin kennengelernt. Frank lebt seit Jahren mit seiner Frau in Kuba, betreibt hier seine eigene Casa, organisiert Touristenreisen und ist ansonsten auf der Insel sehr gut vernetzt.

Wenn Ihr auch einen Kuba-Urlaub plant, schaut einfach mal bei Ihm vorbei: http://www.casa-particular-trinidad.de

Das von Frank betriebene “Hostal Buena Vista” befindet sich in Casilda, etwa drei Kilometer außerhalb von Trinidad. Der Ort ist eher eine Straße mit ein paar Häusern, das Meer mit seinem wunderschönen weißen Sandstrand “Playa Ancon” ist nur wenige hundert Meter entfernt. Da das “Hostal” ausgebucht war, wohnten wir ein paar Meter die Straße runter im Haus eines Freundes. Ein tolles Zimmer mit einer riesigen Terrasse erwartete uns im ersten Stock des Hauses und ein Begrüßungsgetränk von unseren Gastgebern Miguelito und Juanita. Nach einem kleinen Gespräch in einer Mischung aus Englisch, Deutsch und Spanisch und einem weiteren Drink fühlten wir uns schon fast wie zu Hause. Und ob Ihr es glaubt oder nicht… der Konsum von alkoholischen Getränken fördert zumindest meine Spanischkenntnisse .

Wir beendeten den Abend mit köstlichen Meeresfrüchten und einer Flasche Wein im „La Rosa“ in Casilda. Falls Ihr mal in der Gegend seid, können wir auch dieses Restaurant bzw. Paladares empfehlen (in Kuba heißen diese privat geführten Restaurants “Paladares”): http://tropicalcaribe.zohosites.com

Grundsätzlich kann man bei der Auswahl eines Restaurants kaum etwas falsch machen, das Essen ist immer lecker und recht günstig. Und dass manchmal nicht alles verfügbar ist, was auf der Speisekarte steht, gehört eben auch zu Kuba. Und wie bereits erwähnt: In fast jeder Casa gibt es echt leckere Hausmanns-küche, wenn man sich kein Restaurant suchen will. Ihr müsst Eure Gastgeber nur am besten einen Tag im Voraus informieren, damit sie einkaufen gehen können.

So, morgen werden wir Trinidad entdecken, aber jetzt wartet das Bett auf uns …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On TwitterCheck Our Feed